Installation über Kabel

Wenn Sie sich nicht sofort für ein reines Funksystem entscheiden wollen, haben wir natürlich auch eine kabelgebundene Lösung für Sie parat. Die Stromversorgung funktioniert nach wie vor über Schienen. Für das Audiosignal verlegen Sie Kabel zu jedem System 9-Lautsprecher. Selbst wenn Sie sich für ein komplettes Kabelsystem entscheiden, ist es immer noch so einfach und innovativ wie über Funk. Dias Netzwerk ist ebenso robust wie leistungsstark und nutzt das volle Potential der Aktivboxen sowie des Subwoofers.

1. Anschließen der Audioquelle

An den Lautstärkeregler CGV für die Kabelinstallation können beliebige Audioquellen mit Line-Ausgang angeschlossen werden. Zwei Eingänge (Cinch und 3,5 mm Stereoklinke) ermöglichen das Anschließen von zwei Audioquellen gleichzeitig. Am CGV kann ganz einfach zwischen Quelle 1 und 2 gewählt werden.

 

2. Konfigurieren der Komponenten
 


Alle Lautsprecher in einer kabelgebundenen Einrichtung müssen in den Modus LINE IN Wired geschaltet werden.Die Gesamtlautstärke wird über den Lautstärkeregler CGV eingestellt. Wenn Sie unterschiedliche Lautstärken in unterschiedlichen Bereichen wünschen: Jeder Lautsprecher hat einen manuellen Lautstärkeregler (+/- 20dB).

 

3. Platzieren und verkabeln der Komponenten
 


Schließen Sie alle Lautsprecher mit symmetrischen Kabeln an, beginnend bei den doppelten Ausgängen des CGV. Verbinden Sie anschließend alle Geräte mit der  Stromversorgung. Sie können jetzt Musik abspielen. Wählen Sie für den Anschluss der Lautsprecher eine verkettete Struktur oder eine Baumstruktur.